Impfungen

Während der jahrzehntelangen Praxis von Frau Dr. Suzanne Humphries als Ärztin machte sie die persönliche Erfahrung, dass die gängige Medizin, anstatt die Menschen zu heilen, häufig sogar noch neue Krankheiten erzeuge. [klagemauer.tv]

Interview mit Jane Bürgermeister und Thomas Kirschner, in dem sie u.a. auch auf die Situation speziell in Deutschland eingeht.  

Teil 1



Teil 2

"Soll durch die geplante Massenimpfung im Herbst die Implantierung des Chip in den Menschen erfolgen?" - Mehr hier bei gandhi-Auftrag.de.

Die Fa. Hitachi entwickelte bereits im Jahre 2003 einen RFID-Chip mit eingebauter Micro-Chip-Antenne. Im Februar 2007 entwickelte Hitachi das sog.
"RFID powder", diese Chips haben eine Größe von gerade einmal 0.05 x 0.05 mm.

Die ZDF-Dokumentation "RFID - Auf Nummer sicher?" zeigt sehr realistisch, was in Sachen Verchipung und Kontrolle der Bevölkerung geplant ist, bzw. bereits durchgeführt wird:

"Anlässlich des Vortrags von Jane Bürgermeister im Volkshaus Zürich am 26. September 2009 hatte ich Gelegenheit ein Interview mit Kantonsrat des Kantons Zürich Urs Hans zu führen. Er ist Landwirt und erzählt uns einiges über den Impfwahn der auch mit den Tieren durchgeführt wird, dagegen er sich wehrt.

Die Konsumenten sollten wissen, dass die Tierprodukte auch die Rückstände der Impfungen beinhalten und damit kontaminiert sind. Nicht nur die Menschen werden mit den Impfprogrammen gesundheitlich geschädigt, sondern bei den Nutztieren passiert das schon länger, was die Nahrung wie Fleisch und Milchprodukte belastet." - Freeman (Alles Schall und Rauch) HIER

Klare Worte findet die Journalistin Jane Bürgermeister bei ihrem Vortrag in Zürich am 26. September 2009 über die wahren Hintergründe der Schweinegrippe.    

Teil 1   Teil 2